Aktivitäten
Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Facebook Zum YouTube-Kanal

Aktuell

Sag Nein zu Milch

Aktivitäten mit dem ARIWA-Mobil

Unser Einsatz für die Tiere

Wer das Leid der Tiere mindern will, muss es für die Menschen sichtbar machen. Mit sorgfältigen Recherchen und sachlicher Information engagieren wir uns gegen Verschleierung und Verdrängung und für die Anerkennung von Tierrechten und für eine vegane Lebensweise.

An unseren Infoständen zeigen wir die Zustände der heutigen Tierhaltung auf und sensibilisieren die Menschen für die tatsächlichen Lebensumstände und Bedürfnisse der Tiere. Auf der Video-Leinwand des ARIWA-Mobils können Passanten hinter die Kulissen der Tierindustrie blicken: Hier zeigen wir Filmaufnahmen aus eigenen und fremden Rechercheprojekten. Neben den „normalen“ Infoständen treten wir auch mit größeren Aktionen wie Demonstrationen oder Mahnwache an die Öffentlichkeit. Wir veranstalten außerdem jedes Jahr den Veggie Street Day, das größte vegane Straßenfest Deutschlands.

Viele unserer Recherchen bilden die Grundlage für Berichte in bekannten TV- und Printmedien. Vor allem die alltäglichen und gesetzlich legitimierten Machenschaften der Tierindustrie, die sich versteckt vom Konsumenten hinter dicken Mauern abspielen, möchten wir mit dieser Arbeit für jeden transparent machen. Viele Beispiele unserer Aktivitäten und Veröffentlichungen finden Sie in unserem Archiv: