Aufgedeckt
Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Facebook Zum YouTube-Kanal

Aktuell

Videodokumentation zur alternativen Legehennenhaltung

Eine Videodokumentation über die alternative Legehennenhaltung in Deutschland von Animal Rights Watch e.V. (zur Videoerstellung noch unter dem Namen „die Tierfreunde e.V.“).

 

Fotomaterial aus der alternativen Legehennenhaltung

Ein Freilandhuhn Was bedeutet Boden-, Freiland- und Biohaltung? Wir zeigen die Bilder aus den verschiedenen Systemen.

 

Anhaltende Tierqual im Kuhstall

verletzte Kuh NDR „Niedersachsen 19:30“ berichtet und strahlt Videoaufnahmen aus einem Stall in Niedersachsen aus. Trotz mehrfacher Anzeigen erneut schwere Tierquälerei festgestellt.

 

Protest am Kuhstall

aktion 009 Veterinärämter schlafen und Kontrollen versagen.

15. April 2010: Zehn Aktivisten der Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch e.V. (vormals "die Tierfreunde e.V.") haben am 15.04.2010 einen Milchkuhbetrieb im Landkreis Wesermarsch „besetzt“.

 

Leiden im Verborgenen - Tierschutzfälle melden!

img 3429 Ob Haustiere oder landwirtschaftliche „Nutztiere“: oft leiden Tiere im Verborgenen unter massiver Vernachlässigung, weggesperrt, knietief im Kot stehend, in dunklen Löchern lebend, mangelhaft versorgt.

 

Millionenhilfen für Milchbauern – keine Hilfe für Kühe!

Milchkuh Investigative Recherche zeigt die Leiden der Milchkühe in deutschen Ställen. MDR EXAKT berichtet mit Aufnahmen aus deutschen Kuhställen.

 

Agrarminister Kupfer, Sachsen und die Schweinepolitik

Schwein Was Minister fördern und wie Verbraucher getäuscht werden. MDR strahlt Aufnahmen aus Sachsens Tierfabriken aus.

 

Nutrias nach Veterinäramtskontrolle verschwunden

Nutrias im Käfig Heruntergekommene Nutriazucht im Raum Waldbröl/Morsbach wurde angezeigt. Die Tiere sind nach dem Erlass von behördlichen Auflagen verschwunden. Animal Rights Watch bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Tieren.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 14