Alles Bio, alles gut?
Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Facebook Zum YouTube-Kanal

Aktuell

Alles Bio, alles gut?

Biohühner Die Wahrheit über Biotiere: neues Recherchematerial aus deutschen Bioställen und Filmaufnahmen aus einem Biohühnerschlachthof enthüllen erneut erschreckende Zustände. ARD „Exclusiv“ berichtet am 3. September 2012 um 21:45 Uhr mit einer halbstündigen Dokumentation.

Unzählige Tierschutzskandale in der „konventionellen Nutztierhaltung“ und ein sich regendes Verbrauchergewissen haben dazu geführt, dass vermehrt Bioprodukte nachgefragt werden. Der Wunsch nach „Erzeugnissen aus artgerechter Tierhaltung“ – ist er tatsächlich realisierbar? Oder verspricht uns die Werbung von Erzeugern und staatlichen Institutionen mehr, als Bio überhaupt halten kann?

Bei einem Blick hinter die Kulissen der Bioproduktion finden die Reporter des ARD-Magazins „Fakt“ Bedingungen, wie man sie nur im konventionellen Bereich erwartet: Massentierhaltung mit Bio-Siegel. Animal Rights Watch e.V. (ARIWA) stellte, seinerzeit noch unter dem Vereinsnamen "die Tierfreunde e.V.", für die ARD-Reportage „Exclusiv“ alarmierendes Filmmaterial aus deutschen Biohühner- und Bioschweineställen zur Verfügung.

Wie viel die Verbrauchervorstellung von idyllischen Bauernhöfen und glücklichen Tieren in artgerechter Tierhaltung auf saftigen grünen Wiesen mit der Realität zu tun hat, zeigt Ihnen unser Internetportal Biowahrheit.de. Wie lebt eigentlich ein Bioschwein? Und woher kommt das Ei vom vermeintlich glücklichen Bio-Huhn? Kann eine Schlachtung „human“ sein? Alles Bio, alles gut? Auf Biowahrheit.de finden Sie Fakten über das Leben und Sterben von Biotieren. Ganz aktuell sind dort neue Videos zu sehen: aktuelles Filmrohmaterial vom Leben der Bio“lege“hennen in deutschen Bioställen und Undercover-Aufnahmen vom Sterben der Biohühner in einem Bioschlachthof ergänzen die bisherigen Informationen.

Jeder einzelne kann Tierqual vermeiden, Leben retten und tierische Produkte meiden. Vegan zu leben war noch nie so einfach wie heute. Erfahren Sie mehr dazu auf unserem Einsteigerportal V-Heft.de.


Nachklapp: Der ARD-Beitrag hat hohe Wellen geschlagen. Betroffenheit allerorts – aber was ist jetzt die Erkenntnis aus der unschönen Sache, die von sehr vielen Medien aufgegriffen wurde? Lesen Sie hier unseren Nachklapp zur Sendung.


Mehr zum Thema:

Neu: Biowahrheit jetzt auch als englische und spanische Version!