Infostände
Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Facebook Zum YouTube-Kanal

Aktuell

Unsere Info-Stände

Infostand Wir veranstalten regelmäßig Informationsstände in belebten Fußgängerzonen. Durch Plakate und Videovorführungen werden die Menschen aufmerksam. Unser Ziel ist es mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren, Informationsblätter zu verteilen und aktuelle Kampagnen durch Unterschriftensammlungen zu unterstützen.

Insbesondere halten wir die Verbreitung von Informationen für essentiell. Es ist unerlässlich, die Bilder, welche die Tierqualprofiteure erfolgreich hinter hohen Mauern verstecken, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Menschen sind zutiefst betroffen und für persönliche Veränderungen bereit, wenn Sie sehen, was es für ein Tier bedeuten muss in die Maschinerie der Tiernutzung geraten zu sein.

Infostand Natürlich weiß man, dass es Schlachthöfe, Mastanlagen und Nerzfarmen gibt. Was es aber für die Tiere tatsächlich bedeutet, wird man erst ansatzweise fassen können, wenn man es gesehen hat. Daher sind wir froh einen Kastenwagen mit Beamer und großer Videoleinwand unser Eigen nennen zu dürfen. Große Anstrengungen waren notwendig, um unser ARIWA-Mobil realisieren zu können - es ist ein nicht mehr wegzudenkendes Instrument unser tagtäglichen Arbeit.


Infostand mit Filmvorführung

Unser Infostände finden nahezu jede Woche in verschiedenen Städten statt. Unterstützen auch Sie diese wichtige Arbeit mit einer Spende oder einer Mitgliedschaft, damit wir diese Arbeit erhalten und ausbauen können.