27.05.2012 Stuttgart, VSD 2012
Animal Rights Watch auf Facebook Animal Rights Watch auf Instagram Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Flickr Zum YouTube-Kanal

Aktuell

27.05.2012 Stuttgart, VSD 2012

27.05.2012 - Stuttgart

veggie doener am marktbrunnen Veggie Street Day Stuttgart

11:00 bis 20:00 Uhr

Zum dritten Mal lockt im kommenden Frühsommer Deutschlands größtes veganes Straßenfest in die Stuttgarter Innenstadt. Wie in den Vorjahren stehen dabei pflanzlicher Genuss und eine große Portion Spaß im Vordergrund. In manchen Kreisen noch als verzichtende Asketen geltend, zeigen die vielen Vegetarier und Veganer vor Ort, was Freude am Leben und Genuss für sie bedeuten. Eine große Vielfalt an veganen Produkten sorgen dabei für viel Abwechslung: internationale Leckereien, Bio- und Rohkost-Spezialitäten, tierversuchsfreie Kosmetik, lederfreie Schuhe und vieles mehr.

kochshow bjoern moschinski Auf dem Marktplatz gibt es 2012 noch mehr Verkaufs-, Informations- und Essensstände, sodass niemand hungern muss und für alle Besucher etwas geboten ist. Praktische Hilfen für den Einstieg in eine fleischfreie Lebensweise und auch weitergehende Informationen über Alternativen zu Produkten wie Milch, Eier oder Leder sind wichtige Themen. Informationen über globale Zusammenhänge zwischen Nutztierhaltung und Klimawandel, Umwelt, Trinkwasser und Nahrungsmittelressourcen kommen dabei nicht zu kurz. Ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik, Artistik, Kochshows und Vorträgen rundet das familienfreundliche Rundum-Paket des dritten Stuttgarter Veggie Street Day ab.

vegan strength team mit patrik baboumian Das vielfältige Bühnenprogramm kann sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen: Für die musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem die australische Songwriterin Emaline Delapaix und der schon aus den letzten Jahren bekannte Rapper Albino. Vorurteile bezüglich schwächlicher Veggies widerlegt das „Vegan Strength Team" um den Arzt und Bodybuilding-Weltmeister Alexander Dargatz sowie den amtierenden „Stärksten Mann Deutschlands", Patrik Baboumian. Einen hohen Stellenwert für die Veranstaltung haben auch die Vorträge, Lesungen und Workshops rund um die vegane Lebensweise: Myschkin-Preisträger Dr. Dr. Martin Balluch referiert über sein aktuelles Buch „Staatsfeind. Tierschützer", während Frauke Girus-Nowoczyn über vegane Kinderernährung informiert. Inspirationen und Unterhaltung stehen bei den Live-Kochshows im Vordergrund. Der aus dem Fernsehen bekannte Vegan-Chefkoch Björn Moschinski hat hilfreiche Tipps und Tricks zur pflanzlichen Küche parat, während die Rohkost-Expertinnen Dr. Christine Volm und Kirstin Knufmann diesen Ernährungstrend vorstellen. Für die kleinen Tierfreunde ist mit zwei Hüpfburgen und einem bunten Kinderprogramm gesorgt.

Seid dabei!

Mehr Infos unter: www.veggie-street-day.de  und auf Facebook unter www.facebook.com/veggiestreetday

Vormerken: Der VSD in Dortmund findet am 11.08.2012 statt.