14.03.2015 Leipzig, Demo gegen Apassionata
Animal Rights Watch auf Facebook Animal Rights Watch auf Instagram Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Flickr Zum YouTube-Kanal

Aktuell

14.03.2015 Leipzig, Demo gegen Apassionata

14.03.2015 - Leipzig

Demo gegen Apassionata, vor der Leipzig Arena

14 bis 17:30 Uhr

Keine Tiere in der Unterhaltungsindustrie!

Das Grauen für Pferde zur Aufführung entwürdigender Kunststücke

Ortsgruppe Leipzig: Apassionata - dieser Name lässt das Herz vermeintlicher Pferdefans höher schlagen. Hinter all dem Glitzer, den spektakulären Stunts und anmutig koordinierten Dressurvorführungen, steht jedoch das Leid der Pferde. Pferde sind hochsensible, intelligente Flucht- und Herdentiere. Sie benötigen täglich mehrere Stunden Auslauf auf der Weide, um dort ihren Bewegungsdrang, ausleben und die Beziehungen der Herdenmitglieder untereinander pflegen zu können. Beides ist im Konzept von Apassionata für die vierbeinigen „Stars“ nicht vorgesehen.

Wir protestieren gemeinsam am Samstag, den 14.03.2015, von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr vor der Arena Leipzig gegen den Einsatz von Pferden bei Apassionata.

Wir fordern die Veranstalter und die gesamte Branche auf, zukünftig bei ihren Shows generell auf den Einsatz von Tieren zu verzichten.