15.08.2015 Berlin, Protest vor McDonalds
Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Facebook Zum YouTube-Kanal

Aktuell

15.08.2015 Berlin, Protest vor McDonalds

15.08.2015 - Berlin

Protest gegen die Tierausbeutung bei McDonald’s

12 bis 16 Uhr

McDonald’s-Filiale, Kurfürstendamm 15, 10719 Berlin

In Deutschland werden jeden Tag Millionen Tiere geschlachtet. Auch McDonald’s ist mit seinem Fleisch für einen erheblichen Anteil dieser Ausbeutung und Gewalt verantwortlich. Durch seinen hohen Marktanteil ist McDonald’s zu einem Symbol für viele Ungerechtigkeiten auf dieser Welt geworden.

Wir werden am 15. August gegen die Tierausbeutung demonstrieren und uns dafür, stellvertretend für alle Orte der Gewalt, vor diese McDonald’s-Filiale stellen. Wir wollen insbesondere den Kunden durch Bilder aus der Tierausbeutungsindustrie zeigen, dass sie durch ihren Fleischkonsum für großes Tierleid mitverantwortlich sind. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch gerne eigenes Material mitbringen.

Kommt bitte zahlreich und unterstützt den Protest! Unser Infostand wird auch ab ca. 11 Uhr vor Ort sein.

Wegen der warmen Jahreszeit planen wir ein paar Stunden länger für den Protest ein. Wenn ihr früher gehen oder erst später kommen könnt, ist das kein Problem. Jede Stunde, in der ihr da seid, ist super.

Zur Facebook-Veranstaltung