Erfahrungsbericht Yasemin und Maxim
Animal Rights Watch auf Facebook Animal Rights Watch auf Instagram Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Flickr Zum YouTube-Kanal

Aktuell

Erfahrungsbericht "Yasemin und Maxim"

Yasemin und Maxim 1. Wie heißt Ihr Hund, wie alt ist er, welches Geschlecht hat er, welcher Rasse oder Mischung gehört er an, seit wann lebt er bei Ihnen und woher haben sie ihn?

Yasemin und Maxim (Hündin und Rüde), Westhighlandterrier, geboren 2006, vom Züchter.

2. Seit wann füttern Sie Ihren Hund vegetarisch? Was füttern Sie und was haben Sie vor der Futterumstellung gefüttert?

Seit Oktober 2007 vegetarisch. Zuerst Hill’s Trockenfutter bzw. Nassfutter gefüttert. Jetzt Hermann’s Gemüsemischung, Obstmischung, Quark, Hüttenkäse, Reisflocken, Hirsemehl. Aufwertung des Futters mit Fellvital, Bierhefe, Algenmehl, L-Carnitin.

3. Gab es Schwierigkeiten wie Akzeptanzprobleme bei der Futterumstellung? Wenn ja, wie haben Sie dieses Problem gelöst?

Akzeptanzprobleme gab es keine. Meine Hunde lieben das vegetarische Essen (3*täglich).

4. Warum füttern Sie Ihren Hund vegetarisch und wie sind Sie an Informationen zur vegetarischen Fütterung gekommen?

Maxim hat eine Futtermilbenallergie (starke Hautprobleme), außerdem glaube ich sind in dem Trockenfutter oder Nassfutter keine wertvollen Rohmaterialien verwendet worden. Antibiotika und Medikamentenverseuchung des Fleischs, das zu Futter verarbeitet wird. Jedenfalls hat unser Hund jetzt schon Vitam- und Linolsäuremangelerscheinungen durch dieses angeblich als so vollwertig angepriesene Fertigfutter.

5. Wie ist der Gesundheitszustand Ihres Hundes? Ist er heute öfter oder seltener krank als vorher? Ist Ihnen irgendetwas ganz besonders aufgefallen?

Maxim ist auf dem Wege der Besserung. Er hat zwar immer noch allergische Schübe, aber nicht mehr so schlimm. Yasemin hat ein schönes glänzendes Fell bekommen.

6. Falls Sie veg. Fertigfutter füttern, welches genau und woher beziehen Sie es?

Hermann’s Hundefutter.

7. Wie sind die Reaktionen von außen auf Ihren vegetarischen Hund?

Andere reagieren erstaunt und fragen „geht das denn auch?“

8. Ernähren Sie sich selbst vegetarisch oder vegan?

Ich ernähre mich seit fast 20 Jahren vegetarisch oder vegan.

9. Falls Sie für Ihren Hund selber kochen, würden Sie uns seine Lieblingsrezepte für sein Futter oder Leckerchen wie Hundkekse verraten?

Leckerlis habe ich bis jetzt noch nicht gemacht.