Erfahrungsbericht Chicco
Animal Rights Watch auf Facebook Animal Rights Watch auf Instagram Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Flickr Zum YouTube-Kanal

Aktuell

Erfahrungsbericht "Chicco"

1. Wie heißt Ihr Hund, wie alt ist er, welches Geschlecht hat er, welcher Rasse oder Mischung gehört er an, seit wann lebt er bei Ihnen und woher haben sie ihn?

Chicco, 6 Jahre, männlich, kastriert, Mischling aus Bordercollie, Collie und Andere. Wurde von einem spanischen Ehepaar im Tierheim Girona abgegeben "wegen Ehescheidung". Chicco wurde nach Deutschland vermittelt und wir entdeckten ihn dann auf seiner Pflegestelle.

2. Seit wann füttern Sie Ihren Hund vegetarisch? Was füttern Sie und was haben Sie vor der Futterumstellung gefüttert?

Seit 2000. Er wurde bereits vorher auf der Pflegestelle vegetarisch gefüttert.

3. Gab es Schwierigkeiten wie Akzeptanzprobleme bei der Futterumstellung? Wenn ja, wie haben Sie dieses Problem gelöst?

Entfällt, weil wir ihn "so übernommen" haben.

4. Warum füttern Sie Ihren Hund vegetarisch und wie sind Sie an Informationen zur vegetarischen Fütterung gekommen?

Inspiriert durch die Pflegestelle, von welcher wir Chicco aufnahmen. Ich bin rein aus moralischen Gründen selbst seit 15 Jahren Vegetarier. Herkömmliches Hundefutter ist aufgekochter Müll mit einem Chemiecocktail angereichert. Herkömmliches Hundefutter stinkt und der Hund riecht dann nach einer gewissen Zeit ebenfalls danach. Unser Hund Chicco duftet hingegen wie ein Pferd.

5. Wie ist der Gesundheitszustand Ihres Hundes? Ist er heute öfter oder seltener krank als vorher? Ist Ihnen irgendetwas ganz besonders aufgefallen?

Unser Chicco ist kerngesund. Wir gehen selten zum Tierarzt und immer nur wegen der Tollwutimpfung. Er hat ein besonders schönes Fell.

6. Falls Sie veg. Fertigfutter füttern, welches genau und woher beziehen Sie es?

2 mal täglich eine Mischung aus "Yarrah organic dogfood" und "Bello's Chrunchy, pflanzliches Vollwertfutter für Hunde" (zu beziehen unter www.ein-besseres-leben.de/). Er bekommt noch eine Kräutermischung "Bellos`s Kräutermix" ins Futter, die besonders förderlich sein soll.

7. Wie sind die Reaktionen von außen auf Ihren vegetarischen Hund?

Man wird belächelt und nicht ernst genommen. Die Leute nehmen an, man hätte sie nicht mehr alle.

8. Ernähren Sie sich selbst vegetarisch oder vegan?

(siehe Punkt 4)