kinderbuch-3
Animal Rights Watch auf Facebook Animal Rights Watch auf Instagram Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Flickr Zum YouTube-Kanal

Aktuell

Elefanten, Löwen, Affen...

zoo gitter ...und andere Tiere im Zoo und im Zirkus

Tiere sind Freunde - Kapitel 3

Weil Du Tiere so gern hast, gibt es noch einige Dinge, die Du wissen solltest. Manchmal sieht etwas nämlich auf den ersten Blick ganz schön aus, aber wenn Du genauer drüber nachdenkst, merkst Du dann, dass es gar nicht schön ist.

Im Zoo und im Zirkus leben Tiere wie Elefanten und Löwen und Affen, sie sind immer eingesperrt und gefangen und langweilen sich schrecklich. Viele laufen aus Verzweiflung im Kreis oder wollen durch die Wände gehen und beißen in die Gitter. Aber sie können nicht weglaufen. Oft müssen die Tiere auch Kunststücke machen, und das macht ihnen überhaupt keinen Spaß. Die Affen müssen Fahrrad fahren und die Löwen durch brennende Reifen springen. Freiwillig würden sie das nie tun, die Menschen zwingen sie dazu. Viel lieber wären die Tiere wieder frei und zusammen mit ihren Familien. Und zwar in ihrer Heimat in der Savanne oder auf den Bäumen.

Diese ganzen Tiere nennen die Erwachsenen oft nur "Zootiere" oder "Zirkustiere". Aber weder die Elefanten noch die Löwen oder die Affen sind auf der Welt, um im Zoo oder Zirkus eingesperrt zu sein. Es sind Wildtiere. Und deshalb gehören sie auch in die Wildnis und nicht hinter Gitter.

dompteur Die Tiere im Zoo sind ihr ganzes Leben lang eingesperrt und haben Langeweile. Sie haben einfach nichts zu tun. Dabei würden sie so gerne was erleben. Aber das geht im Zoo im Käfig nicht. Manchmal haben die armen Tiere noch nicht mal ein Bett oder irgendwas, womit sie sich beschäftigen können in ihrem Käfig. Und jeden Tag kommen die Zoobesucher und glotzen sie blöd an. Den Tieren im Zoo geht es wirklich schlecht.

Die Tiere, die den Zirkusunternehmern gehören, müssen sich auch immer von Menschen anglotzen lassen. Und dann müssen sie noch in die laute Manege und müssen die Kunststücke machen. Die Tiere finden das gar nicht lustig. Die Tiere beim Zirkus machen ihr Leben lang Camping und sind eingesperrt in Zelten und Käfigen, die aussehen wie Wohnwagen mit Gittern. Die armen Elefanten sind sogar nicht nur eingesperrt, sondern meist sogar noch an den Füßen angekettet, damit sie nicht weglaufen können. Die Menschen sind wirklich fies. Es ist gemein, Elefanten und Löwen in Wohnwagen einzusperren und anzuketten und sie zu zwingen, alberne Kunststücke zu machen.

Wenn Dir das auch nicht gefällt, was da Schlimmes mit den Tieren gemacht wird, dann kannst Du ihnen helfen! Sag Deinen Eltern, dass Du nicht in den Zirkus gehen willst, wenn das ein Zirkus mit Tieren ist, der zum Beispiel Elefanten zwingt, Kopfstand zu machen. Erkläre Deinen Eltern, dass Du viel lieber lustige Clowns sehen möchtest als traurige Elefanten oder andere arme Tiere.

Zu Kapitel 2