Ortsgruppe Marburg
Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Facebook Zum YouTube-Kanal

Aktuell

ARIWA Marburg

 

Einsatzgebiet: Marburg und Umgebung

Ansprechpartnerin: Simone Danner

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

bei Facebook: ARIWA Marburg

gegründet: April 2014

 

Unsere Aktionen:

Infostände / Infomobil

An unseren Infoständen zeigen wir, welche veganen Alternativen es zu herkömmlichen Produkten gibt und klären die Menschen darüber auf, welche Auswirkungen der Konsum tierischer sowie an Tieren getesteter Produkte hat und wie Tierleid vermieden werden kann. Dabei darf auch gerne mal das ein oder andere probiert werden. Mit dem ARIWA-Mobil können wir den Menschen bildlich nahe bringen, welche Qualen unsere Mitlebewesen erleiden müssen – ein Blick hinter die „Kulissen“ sozusagen. Aber auch Aufklärungsvideos, die kindgerecht die Ausbeutungs-Problematik veranschaulichen, bringen wir damit mitten in der Stadt auf die Leinwand.

 

Audiovisuelle Präsentationen

Neben unseren Infoständen versuchen wir auch auf andere Weise näherzubringen, dass Tiere ein Recht auf Freiheit und körperliche Unversehrtheit brauchen. So haben wir zum Beispiel Tobias Hainer und seine „Galerie des Entsetzens“ nach Marburg eingeladen oder aber in Kooperation mit der Gruppe 'marburg vegan' den Film „Live And Let Live“ ins Kino geholt.

 

Anlassbezogene und kreative Aktionen

Ob am Weltvegantag oder der 'marburg b(u)y night': Wir zeigen nicht nur tier- und klimafreundliche Alternativen zu gängigen Konsumgütern auf, sondern wollen ein Bewusstsein für eine friedlichere Welt – eben auch für die Tiere schaffen. Bei Demos wie z.B. gegen Zirkusse mit Tieren sind wir mit Flyern und personeller Unterstützung dabei. Es kann aber auch richtig kreativ zugehen: Sei es im Tierkostüm als streikende Kuh oder aber beim Verbinden von „Versuchs-“Kuscheltieren..

 

Unsere Gruppentreffen finden derzeit 14-tägig mittwochs statt.

Feedback, Fragen, Interesse an der Mitwirkung in unserer Ortsgruppe, Kooperationsvorschläge o.ä. Kontakt über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Vielen Dank!

Mehr zu diesem Thema: