Ortsgruppe München
Animal Rights Watch auf Twitter Animal Rights Watch auf Facebook Zum YouTube-Kanal

Aktuell

ARIWA München

 

Einsatzgebiet: München

Ansprechpartnerin: Anna Gill

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

bei Facebook: ARIWA München

gegründet: 2015

 

Unsere Aktionen:

Kreative Protestaktion

Mit skurrilen Aktionen stellen wir eine direkte Verbindung zwischen Produkten tierlichen Ursprungs und der Gewalt an Tieren her. Die Darstellung von Tieren durch Personen macht Tierleid für viele Menschen oftmals erst verständlich. Passanten reagieren häufig irritiert oder schockiert und so entsteht Offenheit, der so sehr gewünschte Effekt, denn er ist sehr wichtig. Offenheit ist die Voraussetzung für Veränderung.

Infostand mit Verköstigung

Wer zum Stand kommt, darf pflanzliche Alternativen zu Kuhmilch probieren. Auch das erste Geschmackserlebnis eines Pflanzendrinks oder veganen Kuchens ist entscheidend für den Eindruck von einer rein pflanzlichen Ernährung. Gerade das Thema Milch bietet viel, zum einen den Überraschungseffekt, da Milchproduktion generell als harmlos gilt, zum anderen eignet sich die Aufklärung darüber auch als gute Basis für viele weitere Themen.

Wir freuen uns über Feedback zu unserer Arbeit, Interesse an der Mitwirkung in unserer Ortsgruppe, Kooperationsvorschläge und ähnliches. Schreibt uns doch eine Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Vielen Dank!

Mehr zu diesem Thema: