ariwa-infomobil
Infomobil-Patenschaft

Unsere Infomobile mit Filmvorführtechnik bringen die Bilder vom Leid der Tiere auf die Straße. Unterstützen Sie diese Aufklärungsarbeit mit einer Patenschaft.

Helfen Sie, das Leid der Tiere sichtbar zu machen!

Die drei ARIWA-Infomobile sind wichtige „Werkzeuge“ für unsere Aufklärungsarbeit. Sie sind regelmäßig bei Demonstrationen, Infoständen und Veranstaltungen in ganz Deutschland unterwegs. Mit ihren eingebauten Video- und Tonanlagen geben sie direkte Einblicke in die Realität der Tierindustrie. So machen wir das Leid der Tiere sichtbar – überall vor Ort.

Treibstoff, Wartung, Steuern, Versicherungen, Reparaturen und Neuanschaffungen von technischem Equipment: Die laufenden Kosten für drei Infomobile sind ein hoher Kostenfaktor. Wenn Ihnen genau diese Arbeit besonders gefällt, kann Ihre Projektpatenschaft dafür sorgen, dass unsere Infomobile „rollen“ und deutliche Zeichen gegen die Misshandlung und Ausbeutung von Tieren setzen können.

Jetzt Patenschaft für Infomobile abschließen!
Mehr über die ARIWA-Infomobile erfahren

Stand: 02/2022 | Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.

aktiv fuer tierrechte