Vegan-Demo

Infostand

Aktionskonzept

An Ständen werden Infomaterialien bereitgestellt und Antworten auf Fragen gegeben. Infostände können Teil größerer Veranstaltungen sein oder mit eigenen anderen Aktionen kombiniert werden.

Erweiterung: Probieraktion

Viele Vorurteile gegen Veganismus können abgebaut werden, wenn veganes Essen probiert und als wohlschmeckend erlebt werden kann. Gegen Spende oder kostenlos können zumeist unkompliziert vegane Probierhäppchen angeboten werden, ob selbstgemacht oder in Kooperation mit veganen Restaurants aus der Region bereitgestellt. Auch vegane Firmen stellen gerne Produkte bereit.

Kommunikationsform: Dialogbereitschaft wichtig
Fokus: Leid der Tiere, Handlungsoptionen
Ansatz: Aufklärung
Benötigte Aktive: schon mit Einzelnen möglich
Vorteil: Bietet eine sichtbares Gesprächsangebot für Interessierte.
Aktionsform: InfostandAktionsform: Probieraktion

Stand: 07/2019 | Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.

aktiv fuer tierrechte