Für die Schließung aller Schlachthäuser 2018: Rückblick Bielefeld

Auch 2018 gingen wieder Tausende Menschen in aller Welt gemeinsam auf die Straße, um für die Schließung aller Schlachthäuser und damit verbunden für die Verbreitung der Tierrechtsidee einzutreten. Die Demonstrationen fanden erstmals 2012 in Frankreich statt, 2018 beteiligten sich weltweit 35 Städte in 15 Ländern. Wie ARIWA die Forderung in sechs Städten in Deutschland auf die Straße gebracht hat, berichten wir hier.

30. Juni 2018, Bielefeld

Wer gibt dir das Recht?

In Bielefeld markierte die Großdemonstration den letzten Tag einer 42-tägigen Aktionsreihe gegen Hühnermast. Über die Dauer eines Hühnerlebens bis zur Schlachtung hatten Aktive täglich Mahnwachen durchgeführt. Die Demo, die zum dritten Mal in Bielefeld stattfand, rief schließlich mehr Menschen zusammen als in den Vorjahren. Einblicke in das Leben und Sterben von Hühner, Schweinen, Fischen und Rindern gaben Interviews mit Aktiven der Bewegung.

Wie bereits im Vorjahr waren die Figuren Justizia und ein Alien mit von der Partie:
Die Gerechtigkeitsgöttin stellte dabei das Recht des Stärkeren infrage, das Alien sollte nachdenklich stimmen, ob höhere Intelligenz mit dem Recht einhergehen darf, andere zu nutzen und zu töten.
Da es keine Notwendigkeit zum Schlachten gibt, wird es aus Gewohnheit und Bequemlichkeit aufrechterhalten – und aus Profitgier. So verurteilte die Demo auch die Expansionspläne des Schlachtgiganten Tönnies.

Demos für die Schließung aller Schlachthäuser Bielefeld

Erste Konferenz für die Schließung aller Schlachthäuser

Auf der ersten Konferenz für die Schließung aller Schlachthäuser am folgenden Tag wurde unterstrichen, dass vegan leben nicht ausreicht, außer Aktivismus wird als Bestandteil des veganen Lebens betrachtet. Aktions- und Ausdrucksmöglichkeiten gibt es vielfältige: auch künstlerische. Das bewiesen Manuel Blaze and his fancy friends auf der Demo auch musikalisch. Wieder mit dabei war auch Liedermacherin NETTE, deren eingängigster Song und zentrale Frage in Bezug auf den menschlichen Umgang mit Tieren lautet: Wer gibt dir das Recht?

Alle Schließung-aller-Schlachthäuser-Demoberichte 2018

Stand: 07/2019 | Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.

aktiv fuer tierrechte