Infostand: Thema Pelz

05.01.2019, 11.00 – 20.00 Uhr
München, Sendlinger Straße 11

Traurig, aber wahr. In der heutigen Zeit werden altertümliche Relikte, die wahrscheinlich aus der Steinzeit kommen, als modern empfunden und als Statussymbol präsentiert. Dabei erleben die Tiere, die für diese fragwürdige “Mode” geopfert werden, große Qualen , wenn sie in engen Käfigen dahinvegetieren und oftmals werden sie bei ihrer gewaltsamen Ermordung lebendig gehäutet. Kaum zu glauben, dass es noch so viele “Unwissende” gibt, denen die grausame Praxis in der Pelzindustrie bis jetzt noch verborgen geblieben zu sein scheint. Wie auch immer, lasst uns gemeinsam auf dieses Leid aufmerksam machen. Wir werden mit Bildschirm und Infostand vertreten sein und wenn möglich, mit der Darstellung eines gehäuteten Tieres. Passende Schilder sind vorhanden.

Infostand: Thema Pelz

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.