Protestaktion Zirkus Busch

13.10.2019, 14.00 – 15.00 Uhr
Kassel, Schwanenwiese

Im Zirkus Paul Busch werden folgende Tiere zur Unterhaltung zur Schau gestellt:
Sibirische Kamele, Pferde, Miniponys, Hunde, exotische Rinder.

Wir halten die Zurschaustellung von Tieren zu Unterhaltungszwecken für falsch und möchten mit Plakaten und Bannern auf das Leid der hierzu meist lebenslang verurteilten Tiere aufmerksam machen, Besucher*innen informieren und gegen die geltende Rechtslage und deren Ausübung protestieren.

Kommt bitte zahlreich – gerne auch Neueinsteiger*innen – damit unser Protest gut sichtbar wird.

Protestaktion Zirkus Busch

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.