ARIWA Braunschweig: „Sag Nein zu Milch!“ Infostand zum Weltmilchtag

01.06.2022, 16.00 – 19.00 Uhr
Braunschweig, Ringerbrunnen

ARIWA Braunschweig: „Sag Nein zu Milch“. Deutschland stillt ab!
Am 01.06. ist Weltmilchtag, der von der Industrie genutzt wird, um international für den Konsum von Milch zu werben“.
Wir sagen: „Sag Nein zu Milch“!

An diesem 1.Juni stehen wir von 16:00 bis 19:00 mit einem Infostand in der Braunschweiger Innenstadt am Ringerbrunnen/Ecke Sack und wollen wissenswerte Fakten zum Tag der Milch für die Passanten in der Fußgängerzone vermitteln.

Angesprochen werden die Aspekte:
#1: Die wenigsten Menschen trinken Kuhmilch.
#2: Der Ressourcenbedarf
#3: Die Klimabelastung
#4: Der Gehalt an Wachstumshormonen
#5: Das Leid der Tiere
#6. Der Gehalt an Eiter (und Kot)
#7: Kuhmilch ist billig. Warum?
#8: Das Calcium und die Nährstoffe

Eine Veranstaltung von ARIWA Braunschweig.
Bei Fragen schreibt uns gerne eine E-Mail an braunschweig@ariwa.org.
Zur Facebook-Veranstaltung

Mehr Infos:
https://sagneinzumilch.de
https://ariwa.org/milch
https://www.ariwa.org/das-prinzip-milchproduktion-video

#abgestillt #sagneinzumilch

Der Weltmilchtag wird von zahlreichen Verbänden und Lobby-Gruppen genutzt, um den Konsum von Kuhmilch und Kuhmilchprodukten anzukurbeln und Mythen über angeblich gesunde und notwendige Kuhmilch in der Bevölkerung zu verbreiten.

Doch Kuhmilch bedeutet enorme Grausamkeit gegenüber Kühen und Kälbern und ist für uns alles andere als natürlich. Kuhmilch ist für den Organismus von Kälbern vorgesehen und nicht für Menschen geeignet. Tiere sind keine Automaten, Waren oder Milchmaschinen, sondern Individuen mit Bedürfnissen und Empfindungen und müssen dementsprechend behandelt werden.

„Sag Nein zu Milch!“

ARIWA Braunschweig: "Sag Nein zu Milch!" Infostand zum Weltmilchtag

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.