ABGESAGT – Silent Line gegen den Speziesismus

31.10.2020, 14.00 – 15.30 Uhr
Mannheim, Paradeplatz

– ABGESAGT –
Wir freuen uns am Samstag, den 31.10.2020, pünktlich zu Halloween, zusammen mit den tierbefreier*innen Rhein-Neckar eine Silent Line auf dem Mannheimer Paradeplatz zu veranstalten. Gemeinsam mit eurer Hilfe möchten wir den Passant*innen einen Blick hinter die Kulissen der Tierausbeutung ermöglichen und ihnen die Formen des Leids aufzeigen, denen nichtmenschliche Tiere dabei ausgesetzt sind: als sogenanntes Nutztier für die Nahrungsmittel- oder Bekleidungsindustrie, als Versuchstier, als Zoo- oder Zirkustier. Für diese Tiere ist jeder Tag ein Horror-Tag!

Dazu werden wir uns mit entsprechenden Bildern zu einer Silent Line aufstellen. Für die benötigten Fotos wird gesorgt sein.
Das Ganze selbstverständlich mit Sicherheitsabstand, denkt bitte an euren Mund-/Nasenschutz, der ist unbedingt erforderlich.
Ansonsten braucht ihr nichts mitbringen außer wetter-taugliche Kleidung und eure Motivation.

Unsere Infostände werden schon ab 13 Uhr am Paradeplatz bereitstehen.

Gemeinsam für ein Ende des Speziesismus!

• Eine Veranstaltung der tierbefreier*innen Rhein-Neckar und ARIWA Rhein-Pfalz

ABGESAGT - Silent Line gegen den Speziesismus

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.