Türpitz Pelzfrei

11.12.2021, 10.00 – 14.00 Uhr
Frankfurt am Main, Liebfrauenberg

Obwohl es in Deutschland keine „Pelztier“-Farmen mehr gibt, wird hier immer noch Pelz in großen Mengen verarbeitet und verkauft. Unter anderem auch im Pelzhaus Türpitz. Mit einer Protestaktion vor dem Pelzladen in Frankfurt werden wir das Elend und Leid anprangern, welches die Pelzindustrie für Tiere, Menschen und Umwelt verursacht.
Kommt vorbei und beteiligt euch: Töngesgasse Ecke Schärfengäßchen gegenüber des Pelzgeschäftes Türpitz, 10 Uhr.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung!

Lasst uns gemeinsam fordern, dass Türpitz sowie alle weiteren Modehäuser und Marken endlich pelzfrei werden!

Dabei richten wir unseren Protest beispielhaft an diesen Pelzladen, der nur stellvertretend für die Tierausbeutung in der gesamten Bekleidungsindustrie, mit Tierqual-Produkten wie Pelz, Leder, Wolle, Daunen und Seide steht. Gleichermaßen fordern wir das Ende der Tierausbeutung zur Herstellung von „Lebensmitteln.“

—-
Hintergrund:
Weltweit werden jährlich mehr als 50 Millionen Tiere in der Pelzindustrie gefangen gehalten und getötet. In den Pelztierfarmen vegetieren sie unter unvorstellbar grausamen Bedingungen bis zu ihrem Tod eng gedrängt in ihren Käfigen dahin. Später werden sie durch die tierquälerische Haltung im wahrsten Sinne des Wortes verrückt, entwickeln Käfigneurosen, drehen sich im Kreis und verletzen sich selbst und andere. Unvorstellbare Enge, Gestank und Stress – ein Leben lang. Das Pelzgeschäft Türpitz setzt jedoch weiterhin auf den Verkauf von Pelz und Pelzprodukten.


Hinweis:
1. Wir beachten die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen vor Ort. Menschen, die mit der sogenannten „Querdenken-Bewegung“ sympathisieren, sind auf unseren Veranstaltungen nicht willkommen und werden von uns nicht geduldet.
2. Gleiches gilt für Personen und Gruppierungen die eine rechte, rassistische, homophobe, sexistische oder eine sonstige antiemanzipatorische Weltanschauung vertreten.
3. Bitte tragt keine Kleidung tierischen Ursprungs und achtet darauf, dass sie auch nicht so aussieht. Denn auch solche Produkte, z.B. Kunstpelz oder Kunstleder, können bei Passant*innen und Passanten einen falschen Eindruck erwecken.

Türpitz Pelzfrei

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.