ABGESAGT! – Vegan-Brunch mit Vortrag

07.06.2020, 11.00 – 14.00 Uhr
Lüneburg, Katzenstraße 1

„Fleischalternativen aus Fleischfabriken – wie vielen Tieren retten sie das Leben?“

Der monatliche Brunch startet jeweils um 11 Uhr. Ab 13 Uhr gibt es dann Vorträge, Konzerte, Lesungen etc.

Andreas Bender wird ab 13 Uhr einen spannenden Vortrag über Fleischalternativen aus Fleischfabriken halten.

Wichtig! Bitte meldet euch verbindlich bis zum 1. Juni unter lueneburg@ariwa.org an, die Plätze sind begrenzt.

So funktioniert der Mitbring-Brunch:

  • Ihr bereitet einfach ein veganes Gericht für das gemeinsame Buffet vor und bringt es mit.
  • Wichtig! Vegan heißt frei von allen Tierprodukten, also auch Honig, Sahne, Jog­hurt, tierfetthaltiger Margarine usw. Wenn ihr unsicher seid, meldet euch bei uns.
  • Falls ihr kein eigenes Gericht mitbringen könnt oder wollt, bitten wir euch um eine angemessene Spende.
  • Brot wird von uns bereitgestellt. Ebenso Tee und Kaffee. Wenn ihr dafür etwas spenden möchtet, steht eine Spendendose bereit.

Zum Vortrag:

Welchen Effekt haben Fleischalternativen aus Fleischfabriken? Haben sie den derzeitigen Vegan-Boom herbeigeführt? Haben sie ihn nur verstärkt? Würde er ohne sie wieder in sich zusammenfallen? Oder haben sie gar nichts mit ihm zu tun? Sollte man Fleischfabriken durch den Kauf ihrer Produkte unterstützen? Wie viele Tiere rettet der Kauf einer veganen Wiesenhof-Wurst? Steigt die Rügenwalder Mühle aus dem Fleischgeschäft aus? Was ist vom Beyond-Burger oder McDonald’s Big Vegan TS zu halten?

Diesen und weiteren Fragen ist Andreas Bender, langjähriger Veganer sowie Gründer und Inhaber der veganen Werbeagentur und Druckerei voice-design | Werbung, Design & Druck, nachgegangen und präsentiert am 07. Juni im Mosaique – Haus der Kulturen Lüneburg (Katzenstraße 1, Lüneburg) seine Ergebnisse.

Ein Termin von ARIWA Lüneburg.

ABGESAGT! – Vegan-Brunch mit Vortrag

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.