Vegan-Brunch mit Vortrag

01.09.2019, 11.00 – 14.00 Uhr
Aalen, Hirschbachstraße 64

Wie jeden 1. Sonntag im Monat veranstaltet ARIWA Ostwürttemberg in Aalen einen veganen Mitbring-Brunch mit anschließendem Infoprogramm. Der Brunch in der Mensa der Waldorfschule beginnt um 11.00 Uhr. Ab 13.00 Uhr stellt uns ARIWA-Aktivist Daniel Lell die Tierrechtsbewegung und ihre Aktionsformen vor.

Weitere Termine: Jahresprogramm 2019.

So funktioniert der vegane Mitbring-Brunch

Du bereitest einfach ein veganes* Gericht für das gemeinsame Buffet vor und bringst es mit. Eine Anmeldung ist dann nicht erforderlich. Falls du kein eigenes Gericht mitbringen kannst, kostet die Teilnahme für dich 15 Euro. Bitte melde dich in diesem Fall eine Woche vorher bei ARIWA Ostwürttemberg an.

*Wichtig: Vegan heißt frei von allen Tierprodukten, also auch Honig, Sahne, Joghurt, tierfetthaltiger Margarine usw. Wenn du unsicher bist, melde dich bei uns.

Vortrag: „Die Tierrechtsbewegung und ihre Aktionsformen“

Die Möglichkeiten, sich für die unterdrückten Tiere auf unserem Planeten einzusetzen, sind so vielfältig wie die Möglichkeiten, sie auszubeuten. Weltweit setzen sich zahlreiche Aktivisten jede Woche, manche sogar täglich und in Vollzeit, dafür ein, dass allen Tieren ein Leben in Würde ermöglicht wird.

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Dennoch stellt man sich irgendwann zwangsläufig Fragen wie: „Wo und wie soll ich mich einbringen?“, „Was hilft den Tieren am meisten?“ oder „Welche Formen des Aktivismus passen gut zu mir?“

Daniel Lell, selbst seit knapp 2 Jahren Tierrechtsaktivist, gibt uns in seinem Vortrag einen Überblick über die verschiedenen Ansätze der Tierrechtsbewegung, das Leid der Tiere zu beenden. Dabei wird er aus erster Hand von Erfahrungen mit verschiedenen Demonstrations- und Aktionsformen berichten können.

Vegan-Brunch mit Vortrag

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.