Vegan-Buddy Infostand zur Demo Sag Nein zu Milch

01.06.2019, 13.00 – 18.00 Uhr
Frankfurt am Main, An der Hauptwache

Am 1. Juni ist der alljährlich stattfindende „Tag der Milch“. Den Interessenverbänden der Milchindustrie dient er dazu, Tiermilch als ein unverzichtbares Produkt darzustellen und mit zahlreichen Werbemaßnahmen das Image der Milch aufbessern.

Kommt alle nach Frankfurt zur Großdemo Sag Nein zu Milch und lasst uns ein klares Zeichen gegen die Tierausbeutung für die Milchproduktion setzen!

Wir möchten auf das grausame psychische und physische Leid der Kühe und ihrer Kälber die für die Milch ausgebeutet werden aufmerksam machen.

Die Tierrechtskampagne „Sag Nein zu Milch“ will mit Milch-Mythen aufräumen, die Hintergründe aufzeigen und auf Alternativen hinweisen. Tiere sind keine Automaten, Waren oder Milchmaschinen, sondern Individuen mit Bedürfnissen und Empfindungen und müssen dementsprechend behandelt werden.

Helft mit, möglichst viele Passanten zu erreichen, aufzuklären über

– das Leid der 4,5 Mio Kühe und Kälber in Deutschland die für die Milch grausam ausgebeutet werden.
– die Auswirkungen der Milchproduktion auf Gesundheit – Harvard Studie: Milch steht im Verdacht Allergien, Diabetes, Osteoporose und verschiedene Krebsarten aufgrund der in ihr enthaltenen Hormone zu fördern
– Menschen in anderen Ländern – Export von Milchpulver zu Dumpingpreisen zerstört lokale Märkte
– Umwelt – Nitrat im Grundwasser; jeder 3. Brunnen in Deutschland ist belastet, Zerstörung von Regenwald für Tierfutteranbau
– Klima – Methangas aus der Rinderausbeutung gilt als eines der klimaschädlichsten Gase
– Bauern – viele Milchbauern stehen aufgrund der Überproduktion mit dem Rücken zur Wand und sind extrem abgestumpft und unfähig das Leid zu erkennen, dass sie den Tieren antun

Wir möchten mit einem sehr umfangreichen Infostand gegen dieses Marode, unfaire und ausbeuterische System protestieren und zeigen, warum Milch den Kälbern vorbehalten sein muss, dass kein erwachsener Mensch Babymilch braucht und welche Alternativen es gibt, um auf Milchshake, Joghurt, Käse und Sahnesoße nicht verzichten zu müssen.

Lust bei zukünftigen Aktionen mitzumachen?
Dann schickt einfach eine Email an: vogelsberg@ariwa.org.

Vegan-Buddy Infostand zur Demo Sag Nein zu Milch

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.