ARIWA Infostand

ARIWA Hamburg

Einsatzgebiet: Hamburg
Ansprechpartner*in: Robert Nönnig
gegründet: Anfang 2018
Kontakt: hamburg@ariwa.org
Facebook: ARIWA Hamburg
Logo ARIWA-Ortsgruppe Hamburg

Aktionsformen und Kooperationen

Ahoi aus Hamburg!

Unsere Gruppe besteht zurzeit (Stand April 2019) aus rund 25 Personen unterschiedlichen Alters, die sich regelmäßig treffen, um verschiedene Aktionen im Raum Hamburg zu planen und durchzuführen.

Wir organisieren beispielsweise Infostände und Demonstrationen und nutzen andere Aktionsformen, um die Menschen auf verschiedene Aspekte der Tierausbeutung aufmerksam zu machen und zu informieren (z. B.: Aktion in der Innenstadt gegen Pelz, Aktionstag mit Silent Line zur Abschaffung der Fischerei, Demo zur Schließung aller Schlachthäuser, Demo zum Thema Ausbeutung von Pferden beim sog. „Reitsport“, Infostände beim Tierheimfest und im Rahmen der „Sag Nein zu Milch“-Kampagne, gemeinsame Fahrten zu Demonstrationen außerhalb Hamburgs, Information zum Thema Vegane Ernährung etc.).

Wir sind vernetzt mit zahlreichen anderen Tierrechtsgruppen aus Hamburg und führen gemeinsame Aktionen durch. Einige Personen unserer Ortsgruppe organisieren auch das Vegane Strassenfest Hamburg mit.

Aktiventreffen

Wenn ihr Interesse habt, euch mit uns für die Rechte der Tiere einzusetzen, fühlt euch herzlich willkommen! Wir veranstalten regelmäßige interne Treffen, aber auch Kennlern-Treffen für Interessierte. Unsere offenen Treffen finden jeweils am 21. eines Monats statt. Normalerweise treffen wir uns im Vistro/Bramfelder Kulturhaus (Bramfelder Chaussee 265). Fällt der 21. auf einen Montag, fragt bitte bei uns nach dem alternativen Treffpunkt.

Wir freuen uns über Feedback zu unserer Arbeit, Interesse an der Mitwirkung in unserer Ortsgruppe, Kooperationsvorschläge und ähnliches. Schreibt uns doch eine Nachricht an hamburg@ariwa.org. Vielen Dank!

Stand: 08/2019 | Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.

aktiv fuer tierrechte