LPT Schließen! Mahnwache gegen Tierversuche

08.11.2019, 17.00 – 19.00 Uhr
Hannover, Ernst-August-Platz

Die Firma LPT mit Sitz in Hamburg steht dank der aktuellen Recherche von SOKO Tierschutz und Cruelty Free International massiv in der Kritik. Die heimlich aufgenommenen Fotos und Videos aus dem Mienenbütteler Versuchslabor vor den Toren Hamburgs, wurden sogar international thematisiert. Aufnahmen die kaum zu ertragen sind und die das unbeschreibliche Leiden von fühlenden Individuen dokumentieren. Leiden welches dort und in jeder anderen Versuchsanstalt nach wievor zur Tagesordnung gehört.

Deswegen fand am 19. Oktober eine Großdemonstration von SOKO Tierschutz direkt vor dem Versuchslabor statt, an der weit über 7.000 Menschen teilgenommen haben. Am 16. November findet die zweite Großdemo von SOKO Tierschutz direkt in Hamburg statt: LPT II – LPT Schliessen . Tierversuche abschaffen!

Wir werden im Vorfeld in HANNOVER diese Mahnwache abhalten, um auch Druck auf die zuständige Politik zu machen. Denn das Versuchslabor aus dem die Rechercheaufnahmen stammen, liegt zwar nahe Hamburg, gehört aber zu Niedersachsen – deswegen die Aktion in Hannover.

TREFFPUNKT:

Ernst-August-Platz / Bahnhofstr.

Bei der Mahnwache werden wir vermutlich Kerzen aufstellen und halten, aber auch hier erhaltet ihr die Tage weitere Informationen.

Eine Aktion von ARIWA Hannover.

LPT Schließen! Mahnwache gegen Tierversuche

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.