ABGESAGT! – Vegan-Brunch mit Vortrag

05.04.2020, 11.00 – 14.00 Uhr
Aalen, Hirschbachstraße 64

Wie jeden 1. Sonntag im Monat veranstaltet ARIWA Ostwürttemberg in Aalen einen veganen Mitbring-Brunch mit anschließendem Infoprogramm. Der Brunch in der Mensa der Waldorfschule beginnt um 11.00 Uhr. Ab 13.00 Uhr beantwortet Andreas Bender die Frage, wie vielen Tieren Fleischalternativen aus Fleischfabriken das Leben retten.

So funktioniert der vegane Mitbring-Brunch

Du bereitest einfach ein veganes* Gericht für das gemeinsame Buffet vor und bringst es mit. Eine Anmeldung ist dann nicht erforderlich. Falls du kein eigenes Gericht mitbringen kannst, kostet die Teilnahme für dich 15 Euro. Bitte melde dich in diesem Fall eine Woche vorher bei ARIWA Ostwürttemberg an.

*Wichtig: Vegan heißt frei von allen Tierprodukten, also auch Honig, Sahne, Joghurt, tierfetthaltiger Margarine usw. Wenn du unsicher bist, melde dich bei uns.

Vortrag: „Fleischalternativen aus Fleischfabriken – retten sie Tiere?“

Welchen Effekt haben Fleischalternativen aus Fleischfabriken? Haben sie den derzeitigen Vegan-Boom herbeigeführt? Haben sie ihn nur verstärkt? Würde er ohne sie wieder in sich zusammenfallen? Oder haben sie gar nichts mit ihm zu tun? Sollte man Fleischfabriken durch den Kauf ihrer Produkte unterstützen? Wie viele Tiere rettet der Kauf einer veganen Wiesenhof-Wurst? Steigt die Rügenwalder Mühle aus dem Fleischgeschäft aus? Was ist vom Beyond-Burger oder von McDonald’s Big Vegan TS zu halten?

Diesen und weiteren Fragen ist Andreas Bender, langjähriger Veganer sowie Gründer und Inhaber der veganen Werbeagentur und Druckerei voice-design, über mehrere Jahre gründlich nachgegangen. Bei uns präsentiert er seine Ergebnisse.

Zur Facebook-Veranstaltung.

ABGESAGT! – Vegan-Brunch mit Vortrag

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.