Rechercheaktivist
Recherche-Patenschaft

Unsere Recherche-Veröffentlichungen machen regelmäßig das Leid der Tiere sichtbar. Unterstützen Sie diese Arbeit mit einer Patenschaft.

Helfen Sie uns, Tierqual aufzudecken!

Wir gehen überregional Meldungen über schlimme Zustände in Landwirtschaftsbetrieben nach, recherchieren vor Ort, stellen Anzeigen und nehmen Kontakt zu Behörden und Medien auf. Insbesondere dort, wo öffentlicher Druck in Form von Medienberichten notwendig ist, um Behörden zum Handeln zu bewegen, setzt diese Arbeit an. Oft braucht es neben jahrelanger Erfahrung auch modernes Equipment für hochwertige Aufnahmen und um effizient arbeiten zu können.

Durch diese Arbeit versuchen wir zum einen direkt das Leid der Tiere zu lindern. Zum anderen erwecken veröffentlichte Fälle auch grundsätzliches Mitgefühl für die in unserer Gesellschaft ausgebeuteten Tiere. So zeigen wir, wie mit der „Ware Tier“ ganz normal und oftmals im Verborgenen umgegangen wird. Die Bearbeitung der Hinweise ist sehr aufwendig und dauert mitunter mehrere Tage. Mithilfe Ihrer Recherche-Patenschaft können wir diese Arbeit fortführen und ausbauen.

Jetzt Patenschaft für Recherchen abschließen!

Der Verein und seine Vertreter handeln bei den Recherchen ausschließlich gesetzeskonform und verstoßen dabei gegen keinerlei geltende Rechtsvorschriften.

Mehr über Recherche-Veröffentlichungen erfahren

Stand: 02/2022 | Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.

aktiv fuer tierrechte