ABGESAGT! – Welttag für das Ende der Fischerei: 4-fach-Silent-Line

28.03.2020, 11.00 – 15.30 Uhr
Frankfurt am Main, David und Goliath Denkmal (Zeil 129)

Zum 4. Welttag für das Ende der Fischerei werden in Frankfurt am Main verschiedene Aktionen stattfinden, um auf das Leid der Tiere für die Fischerei aufmerksam zu machen und das Ende der Fischerei zu fordern.

Zentrale Aktion an diesem Tag wird eine 4-fache Silent-Line sein. An folgenden Orten findet die Silent-Line statt:
– 11:30-11:50: vor MyZeil
– 12:00-13:00: vor Nordsee, Hasengasse 23
– 14:00-14:50: vor Fische Franke, Domstraße 9
– 15:00-15:30: vor MyZeil

Treffpunkt zum Vorbereiten der Schilder ist um 11 Uhr am Infostand von ARIWA am David und Goliath-Denkmal, direkt an der Hauptwache. Oder ihr kommt direkt zu den Orten, an denen die Silent-Line stattfindet.

Der Aktionstag wird zudem unterstützt durch eine Reihe von Infoständen verschiedener Organisationen überall in der Innenstadt.

Eine Aktion von ARIWA Rhein-Main im Rahmen der weltweiten Kampagne Ein neuer Blick auf Fische.

Zur Facebook-Veranstaltung.

 

ABGESAGT! - Welttag für das Ende der Fischerei: 4-fach-Silent-Line

Allgemeine Hinweise

Text: © Animal Rights Watch e.V. | Bilder: © Animal Rights Watch e.V.